Top-Meldung

    Closed + Yatterman-Trailer

    Hallo,

    liebe Leser. Danke erst einmal für einige e-mails in der letzten Zeit und ich hoffe ich habe keine übersehen und alle beantwortet. Wie diejenigen schon wissen, tut sich hier nichts neues, weil mir einfach die Zeit fehlt. Ich bin mit zu vielem anderen ausgelastet, um das leisten zu können, was für die Seite nötig ist. […]

Kritiken

Like A Dragon

Das Sega-Prügelspiel „Yakuza“ ist eine hochinteressante Vorlage für eine Verfilmung. Denn Entwickler Toshihiro Nagoshi hat sich schon für das Spiel mit dem Bestsellerautor Seishu Hase (u.a. die Buchvorlagen für Miikes „The City Of Lost Souls“ und Ryuichi Hirokis „M“) einen kreativen Kopf ins Boot geholt, der erst einmal ein richtiges Drehbuch geschrieben hat, welches dann […]

Ryû Ga Gotoku - Jissha-ban

Am Anfang des SEGA-Prügelspiels „Yakuza“ ist man im Jahre 1995 und muss erleben wie die vom Spieler gesteuerte Hauptfigur Kazuma Kiryu einen Mord gesteht, den er nicht begangen hat. Denn neben der Leiche standen Nishiki, mit gerade geleerter Pistole, und die hübsche Yumi, seine engsten Freunde, mit denen er gemeinsam in einem Waisenhaus aufgewachsen ist. […]

Bodyguard Kiba 2

Die frühen Zusammenarbeiten von Manga-Autor Hisao Maki und Takashi Miike sind keine Ruhmesblätter in der Filmographie des Regisseurs (es bleibt zu hoffen, dass Maki über die Jahre dazu gelernt hat und die „Waru“-Filme dahingehend weniger Schwächen haben). War die zweite Zusammenarbeit der Beiden „Bodyguard Kiba“ trotz vieler Schwächen insgesamt noch einigermaßen unterhaltsam, fallen die ein […]

Sukiyaki Western Django

Als Takashi Miike auf der Berlinale ankündigte demnächst einen Italo-Western zu drehen, der zudem noch sehr blutig ausfallen sollte, wurde dieses schnell in der Internetzszene zu einem heiß gehandelten Projekt. Mit jeder neuen Info, spätestens als klar wurde, dass Quentin Tarantino mitwirken würde, steigerte sich dies weiter. Auch bei mir stieg die Vorfreude immer mehr an, jedes neue Schnippselchen Film, Ton etc. trug dazu bei. Doch kann die Spaghetti (bzw. in Japan: Maccaroni)-Western Hommage diese Erwartungen erfüllen?

Kôshônin / Negotiator

2003 / 2004 hatte Miike eine kurze Mainstream-Phase. Gleich drei Filme hintereinander entstanden in jener Zeit. Diese werden von vielen Fans nicht so ernst genommen, weil sie die Werke als bloße Auftragsarbeiten ohne Miike-Stil bezeichnen. Am bekanntesten daraus ist “The call”, der es sogar in Deutschland im Rahmen des großen J-Horror-Hypes zu einer Kinoauswertung brachte. Auch die amüsante und schräge Superhelden-Parodie “Zebraman”, bei welcher der oft gemachte Mainstream-Vorwurf völlig verfehlt ist, dürfte vielen ein Begriff sein. Kaum jemand kennt allerdings den TV-Film „Kôshônin“, internationaler Titel: „Negotiator“, eine eindeutige Auftragsarbeit fürs japanische Fernsehen, die trotzdem, vor allem Dank des Drehbuchs und überzeugender Darsteller zu gefallen weiß.

News

Dreifacher Miike auf dem AsiaFilmfest 2008

Takashi Miike wird gleich mit drei Filmen auf dem AsiaFilmFest 2008 vertreten sein. Mit “Sukiyaki Western Django” und “Crows: Zero” werden dabei allerdings leider genau die beiden neuen Filme gezeigt, die schon auf Importfreundlichen (sprich mit englischen Untertiteln ausgestatteten) DVDs erhältlich sind. Da wäre mir persönlich “God’s Puzzle” lieber gewesen. Aber man will sich ja […]


Yatterman: Zweiter Teaser online

Nach langer Zeit mal wieder ein wenig neuer Stoff. Frisch zurück aus einem Kurzurlaub in der Schweiz konnte ich auf der offiziellen Website von Yatterman endlich mal wieder ein Update, nämlich den zweiten Teasertrailer zum Film entdecken. Wie schon der erste Teaser zwar mit recht wenig Inhalt, liefert er trotzdem Hoffnung auf ein schräges Filmvergnügen.

Den […]


Filmrätselstöckchen #1076

Ruckzuck ist das Stöckchen schon wieder hier. Bei Tobias stand ich erst lange auf dem Schlauch, bis ich dann doch “Running On Karma” vom großen Johnny To erriet (mit Andy Lau im Muscle Suit). Von To wollte ich auch mal was erraten lassen, aber jetzt nicht direkt danach. Also was ganz Anderes und ich hoffe […]


Filmrätselstöckchen # 1074

Da sich Miike-mäßig nix tut (fleißig weiter am Yatterman drehen, leider immer noch keine Stills) und ich leider keine Zeit finde neue Kritiken zu schreiben, erneut ein Filmrätselstöcken. Ich erriet bei David den Horror-Trash-Western “Bloodrayne 2″ von Dr. Uwe Boll (imho sein “bester” Film) und darf daher weitermachen.


Filmrätselstöckchen # 1067

Ruckzuck ist das Rätselstöckchen wieder hier gelandet, nachdem es Yigalla mir auch einfach machte, in dem sie einen Film wählte, den ich schon einige Mal gesehen habe und der imho einen hohen Wiedererkennungswert hat: Samurai der Dämmerung, ein tolles Drama von Yoji Yamada dessen jüngstes Werk “Kabei” dieses Jahr auf der Berlinale für Begeisterung sorgte […]


Filmrätselstöckchen # 1065

Lang, lang ists her, dass es hier kein Filmrätselstöckchen mehr gab, was daran liegt, dass ich mich selten an Raterunden beteiligte und wenn keine Ahnung hatte. Gestern war es dann eher Zufall, dass ich bei Equilibrium den großartigen Film “Targets” von Peter Bogdanovich (einem meiner absoluten Lieblingsregisseure) lösen konnte. Noch ne knappe halbe Stunde Zeit […]


The Call: Miike im Free-TV

Ein seltenes Ereignis: Ein Miike-Film läuft im Free-TV: “The Call” aka “One Missed Call” am Mittwoch von 22:55 - 1:10 Uhr auf Tele 5.


Sukiyaki Western Django: Trailer und Website zum Kinostart

Da “Sukiyaki Western Django” dieses Wochenende in den amerikanischen Kino einen limitierten Start hat, gibt es natürlich auch einen Trailer, den es auch hier auf der Seite gibt, sowie eine offizielle Website, die ein paar Goodies bereit hält. Viel Spaß.


Crows Zero II: Haruma Miura spielt den Antagonisten

Haruma Miura wird Shun Oguri in “Crows Zero II” gegenüber stehen. Er spielt den Anführer von Gakuen, der rivalisierenden Schule von Suzuran, wo Hauptcharakter Genji Takaya in Teil 1 zum Boss aufstieg. Die Handlung wird vier Monate nach dem ersten Teil spielen. Der Film soll 2009 in die japanischen Kinos kommen.


Neues Miike DVD-Futter für Deutschland

Da ich mir ein wenig Urlaub gegönnt habe und dann auch noch die Festivalsong ausklingen ließ, war es hier ein wenig ruhiger. Jetzt nach der Rückkehr aber wieder neue Miike-News, den Anfang machen ein paar künftige DVD-Veröffentlichungen.

Das kleine Independentlabel Pierrot Le Fou, das nach dem gleichnamigen Godard-Film benannte DVD-Label des Kinofilmverleihs Alamode, veröffentlicht “Daisan no […]


Mehr News