Archive for Juni 2006

Bodyguard Kiba

Jun 29th, 2006 | By Kazushi | Category: Bodyguard Kiba, Kritiken

„Bodyguard Kiba“ ist eine Verfilmung der Mangavorlage von Ikki Kajiwara und Ken Nakagusuku, die auch schon dem gleichnamigen Film von Tatsuichi Takamori mit Sonny Chiba in der Hauptrolle als Vorlage diente. Kajiwaras Bruder, der Mangaautor und mäßig begabte Drehbuchschreiber Hisao Maki adaptierte gemeinsam mit Tetsuya Sasaki den Stoff. Es ist Makis zweite von mehreren Zusammenarbeiten […]



“Big Bang Love, Juvenile A” ab September in den deutschen Kinos

Jun 29th, 2006 | By Kazushi | Category: A Big Bang Love, Last Life In The Universe, News

Wie vor einiger Zeit angekündigt gibt es von RapidEyeMovies dieses Jahr eine Kinoreihe mit dem Thema “Asian New Wave”. Im Rahmen dieser Reihe werden auch Big Bang Love, Juvenile A sowie Last Life in the Universe (Kurzauftritt von Miike) laufen. Nun steht ein Termin fest: Ab September 2006 touren die Filme der Reihe durch die […]



„Big Bang Love, Juvenile A“ auf dem Toronto International Film Festival

Jun 29th, 2006 | By Kazushi | Category: A Big Bang Love, News

Big Bang Love, Juvenile A wird auf dem Toronto International Film Festival laufen. Das Festival findet vom 7. bis zum 16. September 2006 statt.



Imprint-Kritik und Interview mit Miike von Mark Schilling

Jun 26th, 2006 | By Kazushi | Category: Imprint, News

Filmkritiker Mark Schilling hat sich Miikes “Imprint” angenommen und eine kurze Kritik geschrieben (vorangestellt findet sich übrigens noch eine Kritik zum dritten Teil der “One missed call”-Reihe.

Passend dazu hat Schilling Miike auch noch interviewt. Lesenswert!



Waru: Kanketsu-hen: Heimlich, still und leiste kommt ein weiterer Waru-Film daher

Jun 26th, 2006 | By Kazushi | Category: News, Waru 2, waru

Was ich heute bei Twitch lesen durfte, hat mich doch sehr überrascht. Da ist Waru gerade gestern in Japan auf DVD erschienen (leider wohl ohne engl. Subs) und da steht schon noch ein weiterer Waru-Film in den Startlöchern. “Waru: Kanketsu-hen” soll am 25. August auf DVD erscheinen und ist wohl eine Art “Abschluss” von Waru. […]



Takashi Miike-Werke bei den asiatischen Filmwochen in Augsburg

Jun 23rd, 2006 | By Kazushi | Category: Audition, Izo, News

In Augsburg finden aktuell die asiatischen Filmwochen statt, in denen jede Woche ein anderer asiatischer Film in einem Augsburger Kino läuft. Dabei laufen auch Filme von Takashi Miike. Audition läuft am heutigen Freitag und am morgigen Samstag, jeweils um 22.50 Uhr im Thalia-Kino in Augsburg. Izo läuft in der nächsten Woche, genauer Termin und in […]



Waru wohl leider ohne englische Untertitel

Jun 22nd, 2006 | By Kazushi | Category: DVD, News, waru

Diese Tage erscheint “Waru” in Japan auf DVD und leider sieht alles danach aus, als gäbe es keine englischen Untertitel. Eine hundertprozentige Bestätigung habe ich zwar noch nicht, aber bisher habe ich die DVD nur ohne die Angabe englischer Untertitel gelistet gesehen.



Ganz viele Miike-Listen bei Twitch von Logboy

Jun 20th, 2006 | By Kazushi | Category: News

Twitch’s Logboy hat sich hingesetzt und einiges zu Miike - hauptsächlich in Listenform- zusammengeschrieben. Bekommt zwar nicht in jedem Punkt meine hunderprozentige Zustimmung, trotzdem sehr lesenswert:

KLICK!



“The bird people in china” kommt noch dieses Jahr auf DVD

Jun 19th, 2006 | By Kazushi | Category: DVD, News, the bird people in china

Nachdem das Label AFN die deutsche DVD-Veröffentlichung von “The bird people in china” vor einiger Zeit wegen zu schlechtem Ausgangsmaterial erst einmal gecancelt hat, wird es jetzt nun doch noch eine Veröffentlichung geben. Die DVD soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auf der Homepage von AFN findet sich schon der Trailer zu diesem wunderbaren Film.



Offizielle Website für Taiyo no kizu / Scars on the sun

Jun 19th, 2006 | By Kazushi | Category: News, Sun Scarred

Für Miikes nächstes Projekt “Scars on the sun” gibt es nun eine offizielle japanische Website

KLICK!

Leider ist die Seite nur in Japanisch und ein Trailer findet sich dort auch noch nicht, aber anhand zahlreicher Bilder kann man sich doch einen kleinen Eindruck vom Film machen.

Aikawas Auftreten in diesem Film erinnert mich dabei an “Zebraman”.