Posts Tagged ‘ FantasyFilmFest ’

Kommt Miike nach Deutschland? - Nein!!!

Jul 18th, 2008 | By Kazushi | Category: News

Ja, die Frage ist berechtigt, denn anlässlich des Screenings von “Like A Dragon” soll Takashi Miike gerüchteweise auch dem FantasyFilmFestival an einem Wochenende einen Besuch abstatten. Noch ist diese Meldung nicht bestätigt, aber ich werde dran bleiben und hoffe baldigst Bestätigung in diese Richtung vermelden zu können.

Die genauen Screeningtermine für “Like A Dragon” gibt es […]



Like A Dragon auf dem FantasyFilmFest

Jun 28th, 2008 | By Kazushi | Category: Like A Dragon, News

Überraschung: Miikes wilder Yakuza-Spaß und Videospiel-Adaption “Like A Dragon” läuft auf dem FantasyFilmFest 2008 und kann folglich in Deutschland im Kino bewundert werden.

Die Termine:

Berlin: 12.08 - 20.08 (Cinemaxx Potsdamer Platz + Kino in der Kulturbrauerei)
Hamburg: 13.08 - 20.08 (Cinemaxx Dammtor)
Dortmund: 20.08 - 27.08 (Cinestar)
Köln: 20.08 - 27.08 (Cinedom)
Frankfurt: 27.08 - 03.09 (Cinestar Metropolis)
Nürnberg: 27.08 - […]



Japanisches Filmfest Hamburg: Sukiyaki Western Django am Start

Apr 28th, 2008 | By Kazushi | Category: News, sukiyaki western django

Vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2008 findet das 9. Japanische Filmfest Hamburg statt und hat wieder eine sehr gute Auswahl von Filmen am Start. Darunter auch “Sukiyaki Western Django”! Wer Miikes wunderbaren Western also kürzlich auf den FantasyFilmFestNights verpasst hat oder ihn unbedingt noch einmal sehen will, hat demnächst in Hamburg die Gelegenheit. […]



Sukiyaki Western Django: FantasyFilmfest Nights - Termine und DVD-Kritik

Mär 26th, 2008 | By Kazushi | Category: News, sukiyaki western django

Am Wochenende starten die FantasyFilmFest Nights 2008 mit einem im diesem Jahr außergewöhnlich guten Programm. Wie viele schon wissen, ist auch “Sukiyaki Western Django” unter den acht gescreenten Filmen. Ich will euch da natürlich die Termine für den Film mit Hideaki Ito, Masanobu Ando, Koichi Sato, Kaori Momoi und Gaststar Quentin Tarantino nicht vorenthalten